Mousse au chocolat

img_66431IMG_6619

Es gibt ja viele Möglichkeiten eine Schokocreme in Rohkost herzustellen. Diese hier finde ich schon sehr Mousse au schokoladig.

.IMG_6621

Hmmmm..wie lecker.Es gibt ja viele Möglichkeiten eine Schokocreme in Rohkost herzustellen. Diese hier finde ich schon sehr Mousse au schokoladig. Was ich an dieser Mousse toll finde ist, dass sie wirklich sättigend ist, ohne viel von ihr zu essen. Man kann sie also prima in Portiönchen aufteilen und in kleinen Dosen genießen. Ich finde die Mousse schmeckt besonders gut, wenn sie im Kühlschrank etwas steifer geworden ist.. Also: Geduld ist angesagt:)

IMG_6629

DU BRAUCHST (für ca. 2 Personen):

  • Eine geschälte Zucchini,
  • ca. 10 Datteln ohne Kerne (z.B. von Alnatura)
  • einen Esslöffel Baobab-Pulver zum andicken,
  • ca. 3-4 Esslöffel Cashewkerne
  • ca. 2-3 Esslöffel Kakaopulver

IMG_6628 IMG_6642 IMG_6648

Alles in den Mixer et voilá – fertig ist die Mousse nach einer ordentlichen Kühlung..

Besonders lecker schmeckt ein Löffelchen Mousse auf einem Fruchtspiegel. Zum Beispiel Waldbeeren mit Datteln gemixt 🙂

Viel Spaß beim naschen..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s