Thai-Karotten-Kokos-Suppe

11

Eine Rohkost-Suppe ist doch im Sommer – und erst recht bei diesen Temperaturen- genial!

Dann hat es endlich auch mal einen Vorteil, dass sie kalt ist. Das Zitronengras gibt den nötigen Frische-Kick..

Eigentlich hatte ich mich ja auf meine erste junge Kokosnuss vom Asia-Shop gefreut. Leider haben sie ausgerechnet diese Woche keine. Ich habe also auf Kokoswasser und Kokosfleisch in abgepackter Variante zurückgreifen müssen, glücklicherweise ohne Zusätze.

DU BRAUCHST:

  • 3 Karotten
  • 2,5 Gläser Kokoswasser
  • ca. 100 Gramm Kokosfleisch
  • ca. 5 cm-Stück Zitronengras (den unteren Teil verwenden)
  • eine Frühlingszwiebel
  • Stück Knoblauch
  • einen halben Apfel
  • ein kleines Stück Kurkuma
  • ein Teelöffel Curry
  • eine Prise Cayenne Pfeffer
  • und falls ihr mögt 1-2 Datteln
  • (Falls ihr braucht auch Salz, Pfeffer)

SO GEHT´S:

Alles im Mixer fein pürieren. Ganz viel Koriander drauf und genießen.

Blumige Hitze, Flora

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s