Kokospudding mit Sauerkirsch-Sauce

10

hmmmm, ich liebe diesen Nachtisch. Er ist so unglaublich lecker, dass ich eine riesen Portion davon wegschlemme. Also lieber gleich mehr machen.. und unbedingt ausprobieren..

Kokos und Sauerkirsch Kombi ist geradezu unschlagbar.. Am besten ist´s, wenn anschließen noch Kakaonibs über die Kirschen kommen, quasi als Oberschmankerl: Kokos-Kirsch-Kakao..und der Nachmittag ist gerettet 😉

IMG_7382IMG_7388IMG_7419

DU BRAUCHST: (für ca. 2-3 Personen)

 Kokospudding

  • 4 Esslöffel Chia Samen
  • 4 Esslöffel Kokosflocken
  • ca. 6 Datteln (oder beliebiges Süßungsmittel und beliebig süß)
  • ca. 2 Gläser Wasser

Sauerkirsch-Sauce

  • 300 gr. Sauerkirschen (ich nehme die gefrorenen von Tegut)
  • ca. 4 Datteln
  • Als Topping Kakaonibs

IMG_7385 IMG_7380 IMG_7412

SO GEHT´S:

Kokosflocken mit Datteln und einem Glas Wasser zu einer homogenen Creme mixen. Auf die Chiasamen gießen und mit dem weiteren Wasser (oder mehr) nach und nach ergänzen und gut verrühren, so dass die Chiasamen vollständig aufgequollen und dadurch weich werden (ca. 10 Minuten).

Für jedes Glas ein paar Kirschen für das Schichten aufheben. Die restlichen Sauerkirschen mit den Datteln mixen und fertig ist sie Sauce. Jetzt in einem Glas Schichten: Erst Kokospudding, ein paar Kirschen, Kirsch-Sauce, Kokospudding, Kirschen, Sauce und zum Schluss Kirschen, Kakaonibs und evtl. ein paar Kokosraspeln.

Viel Spaß damit,

blumiges schlemmen,

Flora

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s